Coupleshooting im Sonnenuntergang

Ich habe länger überlegt, ob ich Euch diese Geschichte hier auch erzähle, ich find sie witzig, aber nicht, dass ihr denkt, ich mache nur Fotoshootings ohne Bezahlung 😀 Dieses Fotoshooting kam nämlich so zustande, dass Max in einer Nachbarschaftsgruppe fragte, ob jemand seine Kaffeemaschine (Siebträger) haben möchte (geschenkt!) ich war grad am Handy, hab es gelesen und mich direkt gemeldet, weshalb ich sie auch bekommen habe! Ich hatte grad einen kleinen Barista Schnupperkurs gemacht und freute mich zu üben! Fand es auch eine witzige und soziale Aktion, weshalb ich ihm ein Fotoshooting als quasi Warenaustausch angeboten habe 😀 . Er erzählte seiner Freundin davon, die es auch ganz cool fand und so hatte ich dieses super hübsche Pärchen vor der Kamera und habe mich selbst mega gefreut, dass ich die Fotos zusätzlich für mein Portfolio benutzen darf!

Marie

Ich muss gestehen, dass Marie eines meiner absoluten Lieblingsmodels ist! Ich denke bei Models darf man das mal sagen 😀 ! Schaut sie Euch einfach selbst an!

Cinderella Märchenshooting

Eine Nacht- und Nebelaktion kann man dieses Shooting auch nennen 😀 ! Wiesbaden hatte diese wunderschöne Lichtkulisse aufgebaut, die geradezu zum Shooten eines Märchens einlädt. Dazu Models, die verrückt genug dafür sind, sich mal kurz mit einem Kleid im Winter auf den Platz zu stellen und das zu eher Nachtzeiten, damit nicht zu viele Menschen dort sind (die im Bild stören, denn am liebsten mag ich zum Beispiel neonfarbene Jacken im Hintergrund :D) ! Ist ein gutes Rezept, kann ich nur jedem empfehlen, heraus kommen märchenhafte Fotos mit wunderschönen Lichtbokehs und Glitzerschein! Einfach total Cinderella-Like ! Desirée findet ihr auch bei Instagram! Das Kleid ist von Jjs-house

Elizaveta Portrait

Wie man auf meiner Homepage und auch auf diesem Blog wahrscheinlich gut sehen kann, bin ich ein absoluter Fan von Sonnenauf- und -untergängen und den absolut perfekten Sonnenuntergang hatte ich hier bei diesen Fotos mit Elizaveta!

Portraits wie im Urlaub

Selya und ich haben uns auf Abstand getroffen, als man es endlich, nach dem harten Lockdown wieder durfte. Vor allem, war es ein Shooting dadurch nach einer langen Pause, was ich sehr genießen konnte 😉

Coupleshoot

Mit diesen zweien hatte ich auf jeden Fall ziemlich viel Spaß. Tatsächlich ist es ja oft so bei einem Pärchenshooting, dass der Mann eher der Quatschkopf ist 😀  

We are family

Im Sommer durfte ich, ein Gewinnspielshooting von dieser wundervollen Familie machen! Mit der Mami, dieser Familie bin ich schon lange befreundet, aber sie wohnen recht weit weg, deshalb habe ich mich umso mehr gefreut mit ihnen ein paar Fotos machen zu können und somit wieder auch ein bisschen Neuigkeiten auszutauschen und einfach persönlich miteinander zu reden und die Kids etwas besser kennenzulernen, denn die kannten wir gegenseitig von uns noch fast gar nicht. Ganz schön verrückt, was in ca 4 Jahren alles passieren kann!

Portrait mit Je-In

Je-In und ich haben uns einfach entspannt für ein Stündchen getroffen und ein paar schöne Fotos von ihr gemacht. Sowas sollte man echt öfter machen! Wie cool ist es wenn man einfach immer zwischendurch mal ein paar aktuelle Bilder von sich hat! Außerdem ist es voll die coole Zeit für sich selbst, man kann sich oder lässt sich in Szene setzen, macht sich vorher ein bisschen zurecht und im nachhinein kann man auf Fotos sehen, wie wunderschön man ist! Denn ich kann euch sagen, jeder! ist fotogen auf seine eigene Weise!

Newborn Homeshooting

So ein Homeshooting mit neuem Fammilienmitglied und zusätzlich kleinem Geschwisterkind ist immer eine spannende, aber auch wunderschöne Sache! Oft soll ich die Fotos nicht veröffentlichen, was ich natürlich respektiere und auch verstehen kann. Im eigenen Heim, nicht lange nach der Geburt hat immer etwas sehr persönlichen, gerade deshalb mag ich Homeshootings auch sooo gerne, weil es eine wichtige Erinnerung schafft!
Mai 29

Feuerwehrgeburtstag

Zu Beginn von Corona in Deutschland, fand bei uns in der Familie der erste Kindergeburtstag statt. Unser Großer wurde 3 Jahre alt! Da es mir sooo leid tat, dass er diesen, nicht wie eigenltich geplant, mit seinen Freunden feiern konnte, wollte ich es ihm an dem Tag besonders schön machen, so schön, wie es halt in unseren Möglichkeiten ging! Ich glaube, er hat den Tag sehr genossen und gar nicht so extrem mitbekommen, dass es sonst anders gewesen wäre! Alles stand unter dem Motto „Feuerwehr“ dafür haben wir gebastelt und dekoriert, was ging und sogar noch Mehl, was ja zu der Zeit Mangelware war, ausgeliehen bekommen ! Seht also selbst, vielleicht braucht ja, der ein oder andere noch etwas Inspiration =) (Übrigens steht das Feuerwehrauto aus Pappe immernoch bei uns im Kinderzimmer! Klar, es hat mal ein Blaulicht verloren, aber sie lieben es immernoch beide, sehr praktisch, denn teuer war es definitiv nicht 😉 ) Wer irgendwelche Fragen hat, schreibt mir gerne in die Kommentare oder Mail oder bei Instagram… 😛 Es begann bei Sonnenaufgangslicht 😀   Der Kuchen wurde einfach in einer Kastenform gebacken, aus leckerem Brownieteig, mit Fondant überzogen und mit den Süßigkeiten, die man auch sonst noch […]